Ihr Hochzeitstag

 

Herzlich Willkommen auf Gut Dietersberg! Auf den folgenden Seiten zeigen Ihnen Lucia und Hans Eibauer, die Besitzer von Gut Dietersberg, wie Ihr Hochzeitstag aussehen könnte. Wir wünschen Ihnen viele schöne Inspirationen beim Lesen. Alternativ können Sie diese Seite auch als PDF herunterladen.

Es ist soweit…

Der Stress der Vorbereitungen ist vorbei. Das Fest kann beginnen. Ab jetzt heißt es genießen. Die Gäste sind gut gelaunt, die Sonne lacht, die Frisur sitzt, die Sektkorken knallen, die Eltern strahlen, der rote Teppich ist ausgerollt, alle Freundinnen und Freunde stehen Spalier.

Fotoshooting

In unserer Idylle im Grünen finden die Fotografen herrliche Plätze, malerische Blumenwinkel und traumhafte Kulissen für das Hochzeitsalbum. Braut & Brautkleid, Bräutigam & Hochzeitsanzug kommen perfekt zur Geltung. Im Grünen lässt sich die Stimmung einfach lockerer und spontaner in Szene setzen als im Fotostudio.

fotoshooting_collage

Mittags

Sie feiern Hochzeit traditionell wie in früheren Zeiten. Da beginnt das Fest nach der kirchlichen Trauung am Vormittag mit dem Mittagessen. Herrlich ist es bei schönem Wetter, wenn sich die Hochzeitsgäste an einer langen, weiß gedeckten Tafel vor unserem denkmalgeschützten Gutshaus zum Mittagsmenü niederlassen.

Oder die Trauung ist am frühen Nachmittag und Sie erwarten Gäste mit einer weiten Anreise? Die Ankommenden möchten sich vor der Trauung entspannen, etwas trinken und eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Weißwürste oder Häppchen bei einem Mittagsempfang im Garten werden dankbar angenommen. 

mittag_collage

Kirchliche Trauung am frühen Nachmittag

Die Hochzeitsgesellschaft begleitet das Hochzeitspaar zur kirchlichen Trauung in eines der Gotteshäuser in der Nähe. Empfehlenswert sind die Wallfahrtskirche in Stadlern (6 km Entfernung), die Johannisbergkirche bei Oberviechtach (12 km), die Pfarrkirche in Eslarn (9 km), die Wieskirche in Moosbach (15 km) und die Erlöserkirche in Oberviechtach (13 km). Oder die Trauung findet im Heimatort des Hochzeitspaares statt und die Hochzeitsgäste fahren von dort zum Gut Dietersberg.

Hochzeitszeremonie auf Gut Dietersberg

Immer mehr Hochzeitspaare wünschen sich eine Trauungszeremonie im Grünen. Der Park unterhalb des Gutshauses ist ein wunderschöner Rahmen für das Jawort inmitten der Natur. Wenn das Wetter nicht mitspielt, dann ist der Alte Stall ein stilvoller Ausweichort unter Dach. 

jawort_collage

Empfang der Gäste

Frisch vermählt trifft das Hochzeitspaar im Hochzeitsauto, vielleicht sogar in der Hochzeitskutsche, begleitet von seinen Gästen auf Gut Dietersberg ein. Das Team der Dietersberger Scheune empfängt die Hochzeitsgesellschaft mit einem Glas Prosecco, Sekt oder Champagner im Schatten mächtiger Kastanien und Linden. Sehr gefragt ist der hausgemachte Holunderblütensaft, pur oder zum Mischen mit Prosecco. Dazu werden bunt belegte Häppchen, knusperige Schinkenhörnchen oder Knabbergebäck serviert. Die Gäste gratulieren dem Hochzeitspaar, ein Tisch für die Geschenke steht bereit. Nette Gespräche werden dezent von einer Combo begleitet.

empfang_collage

Kaffeetafel im Grünen

Es ist eine Ehre für die Mamas, Tanten und Cousinen, Kuchen, Torten und Kücherl mitzubringen. Und in der Mitte des Buffets thront die Hochzeitstorte: Lächeln – klick – und die Torte ist angeschnitten.

Die weiß gedeckte Kaffeetafel im Grünen genießen die Hochzeitsgäste – wenn das Wetter mitspielt, kommen Toscana – Gefühle auf. Die schützende Hofmauer, die Schatten spendenden Bäume des alten Obstgartens, das Blätterdach der großen Linde, die bunten Blumenrabatten und die Klänge einer virtuos aufspielenden Kapelle machen die Kaffeestunde zu einem höchst genussvollen Teil der Hochzeit. Die Kinder sind bestens auf dem hofeigenen Spielplatz nebenan aufgehoben. Manchmal werden sie sogar mit einer aufblasbaren Riesenrutsche, einem Kinderkarussell oder einer Schminkstation überrascht. 

kaffee_collage

Hochzeit im Vintage Style

Damit eine Vintage Hochzeit themengerecht arrangiert werden kann, ist ein Parkareal wie auf Gut Dietersberg ideal. Im herrlichen, an manchen Stellen etwas wilden Garten, lässt sich eine Hochzeit im Vintage Stil wunderbar gestalten.

Kerzen in Weckgläsern am Weg zwischen Scheune und Gutshaus, mit weißen Tüchern überspannte Strohballen als Sitzmöbel für das Brautpaar bei der Hochzeitszeremonie im Grünen, Wimpel und Girlanden, die sich durch die Äste schlängeln, Kuchen nach Großmutters Rezept und kleine, selbstgemachte Marmeladen in Omas Gläsern als Gastgeschenke sind ein paar von vielen schönen Dingen, die zur Hochzeit im Retrolook der 1930er bis 1970er Jahre passen.

vintage_collage

Zwischen Kaffeetafel und Abend

Zeit zum Flanieren. Nach Kuchen und Torten tut ein bisschen Bewegung bei einem Spaziergang durch das weitläufige Hofareal von Gut Dietersberg richtig gut. Immer wieder öffnen sich überraschende Blickachsen. Holz-, Keramik-, Stein und Metallkunstwerke säumen die Gartenwege und haben in Nischen einen schönen Platz gefunden. Blumenwinkel, Baumgruppen, Bruchsteinmauern und die naturbelassene Bachlandschaft des Flüsschens Ascha machen die Erkundungstour durch die Gartenlandschaft zu einer abwechslungsreichen Unternehmung.

Andere Gäste gönnen sich lieber die Nachmittagsklassiker Apérol Sprizz, Hugo und Weißbier, lauschen der Musik mit klassischen Tönen in der Nachmittagssonne, amüsieren sich bei unterhaltsamen Einlagen der Gäste, entspannen sich spielend mit den Kindern oder ziehen mit bei der rustikal bayerischen Brautentführung in die Gemäuer des alten Stalls direkt unterhalb der Dietersberger Scheune.

nachmittag_collage

Happy Hour

Entspannt genießen die Hochzeitsgäste die Stunde vor dem festlichen Abendessen. Bei schönem Wetter in der Abendsonne unter der mächtigen Eiche vor der Dietersberger Scheune.

Gute Zeit auch für ein gemeinsames Hochzeitsfoto und für die Neugierigen, die hinauf zum Baumhaus steigen und sehen wollen, wo Hochzeitspaar die Hochzeitsnacht verbringen wird. Die Tür zur Hochzeitssuite ist schon versperrt, damit kein Schabernack getrieben wird. „Können wir da auch mal übernachten“ ist die oft gestellte Frage. „Da müsst ihr schon Hochzeit oder ein Geburtstag auf Gut Dietersberg feiern“ ist die Antwort.

Luftballons steigen, mit einem Aperitif stoßen die Gäste auf das Hochzeitspaar an, das sich am Galeriefenster zeigt. Vielleicht muss das Paar noch ein Herz zerschneiden, eine letzte Hürde vor dem Einzug in die festlich dekorierte Scheune.  

vorabend_collage

Feiern im stilvollen Ambiente

Die Kerzen brennen auf den festlich dekorierten langen Tafeln, das historische Bauwerk erstrahlt im warmen Licht, liebevoll gestaltete Details fallen ins Auge. Farblich mit dem Blumenschmuck abgestimmte Tischbänder, golden beschriebene Efeublätter oder Kieselsteine als Tischkärtchen, vielleicht ein gläserner Platzteller als Erinnerungsstück und die Fensternischen mit Blumenarrangements gestaltet. In weiße Hussen gehüllte Stühle geben der Hochzeitstafel ein noch edleres Aussehen.

Oben auf den Galerieebenen schweift der Blick unter der imposanten Holzkonstruktion der Scheune hinunter aufs Parkett oder über die nach historischem Vorbild kleinteilig gestaltete Fenstertür hinaus in das imposante Astwerk der viele Jahrhunderte alten Eiche am Eingang zur Dietersberger Scheune.

Die Gastgeber bitten zu Tisch: Braut und Bräutigam heben das Glas, ein Hoch auf die Gäste!

abend_collage

Festessen

Das Buffet ist eröffnet oder das Menü wird serviert. Dezente Dinnermusik begleitet den kulinarischen Teil, ob traditionell oberpfälzisch, italienisch angehaucht oder ein Potpourri von Schmankerl – ganz nach den Wünschen der Gastgeber. Guten Appetit!

buffet_collage

Nach dem Festessen und vor dem Dessert: Der Eröffnungstanz

Die letzten Takte der Dinnermusik verklingen, an der Bar gibt’s einen Verdauungsschnaps und schon bittet die Band zum Eröffnungstanz. Souverän dreht sich das Brautpaar zu den Walzerklängen und schon füllt sich die Tanzfläche. 

hochzeitstanz_collage

Das Fest wird zur Party

Die Band hat in den ersten Tanzrunden für alle etwas im Repertoire. In den Pausen kommen Freundinnen und Freunde auf die Bühne und übernehmen für kurze Zeit die Regie mit einer Comedy Show, die das Hochzeitspaar liebevoll auf die Schippe nimmt.

Das Fest steigert sich zur Party. Die Band gibt Gas, die Gäste rocken – und das Hochzeitspaar mittendrin. Die Stehtische und die Bar sind bevölkert. Ein Glas Wein, ein Drink, ein Pils, ein prickelnder Hugo, ein Softdrink oder ein Weizen, ganz wie es den Gästen beliebt.

party_collage

Lichterzauber

Highlights in den Tanzpausen sind immer wieder kreative Überraschungen von Freundinnen und Freunde für das Hochzeitspaar. Fulminant inszenierter Lichterzauber im Dunkel der Nacht mit Wunderkerzen oder Profishows mit Licht und Feuer.

feuerzauber_collage

Nach Mitternacht bis in den frühen Morgen

Bei so viel Bewegung ist das Mitternachtsbuffet eine willkommene Ausruh- und Stärkungspause bei Käse, Schinken, sauren Bratwürsteln, geräucherter Forelle, Wurstsalat, Obstvariationen oder einer Kartoffelsuppe.

Jetzt ist wieder die Band am Zug. Ohne Stopp reihen sich die großen Hits der 70er bis 90er aneinander, Wunschtitel sind immer dabei. Wenn die Party bis in den frühen Morgen gehen soll, dann folgt ein fliegender Wechsel zwischen der Band und einem DJ. Der Plattenteller dreht sich noch zwei, drei Stunden bis die Kräfte schwinden, die Highheels unterm Tisch liegen und sich das Hochzeitspaar in die Hochzeitsnacht im Baumhaus unterm Blätterdach verabschiedet. Ein unvergessliches Fest.

mitternacht_collage

…mit dem Hochzeitspaar verlassen die eisernen und bis zuletzt feiernden Gäste die Partyscheune. Sie haben nicht weit in die Ferienwohnungen auf dem Gut oder in die Pensionen ganz in der Nähe. Ein Taxishuttle wartet oder der Chef übernimmt die kurze Fahrt höchstpersönlich. 

Beim Frühstück am Sonntagmorgen klingt das Fest ganz locker aus …


© 1998-2013 Familie Eibauer, Schönsee

  • facebook